Image

©  Peter Eckert

• Bewahren und Pflege der ländlichen Gartenkultur

• Nachwuchsförderung: Achtsamkeit bei Kindern und Jugendlichen wecken für Pflanzen, Tiere, Insekten und  
   Schmetterlinge in Gärten und Feldern

• Geselligkeit pflegen

• Dorfgemeinschaft stärken

 

• Beraten, anleiten und unterstützen bei Fragen rund um den Hausgarten

• Pflegemaßnahmen zur Verschönerung des Ortsbildes in Forst

• Projekttage und Wettbewerbe mit Schulkindern

• Vorträge zu Themen rund um den Garten

• Pflanzentausch

• Gärtnerische und kulturelle Ausflüge in die nähere Umgebung mit sachkundiger Führung

• Aktionen für die Pflege von Streuobstwiesen unterstützen

• Bäume pflanzen

 

• Leonhard Reßler  Tel. 08809 163162

• Elisabeth Schuster Tel. 08809 163073

E-Mail:

gbv-forst@web.de

 

Jahresprogramm 2020                                            

 

11. April (Karsamstag) von 9 – 12 Uhr

Kinder der 3. Kl. schrauben bei Michael Schütz in der Metzengasse Fledermauskästen zusammen. Gartenbauverein stellt Material zur
Verfügung und eine Brotzeit gibt’s auch.

Freitag, 15. Mai:  Start der diesjährigen Schulaktion des Gartenbauvereins
Wer entdeckt und fotografiert im Laufe des Sommers einen Schwalbenschwanz-Schmetterling im eigenen Garten?

 

9. Mai, ab 15 Uhr:     Pflanzentausch an der Alten Kanzlei

11. Juni: Landesgartenschau in Ingolstadt
Schwerpunktthema: Gartenwissen to go
Bis Ende April können vergünstigte Tageskarten bestellt werden
bei Leonhard Reßler (Telefon: 08809 163 162).
Ein gemeinsamer Ausflug, Anreise mit Zug, ist für 11. Juni geplant.

 

21. Juni, ab 13 Uhr: Tag der offenen Gartentür bei Familie Schuster, Forst-Templhofring 25

alle Interessierte, die Elisabeths Gartenreich einmal genauer bewundern wollen, sind eingeladen.

 

28. Juni: Tag der offenen Gartentür u.a. im Gut Dietlhofen

03. Juli: Abendspaziergang in Bernried
mit sachkundiger Führung und anschließender Einkehr im Gasthof „Drei Rosen“
Treffpunkt: 18:30 Uhr am Parkplatz „Bayerischer Hiasl“ oder um

19:30 Uhr am Schloß Höhenried. Teilnahmegebühr: 10 €/Person

Sommer/Herbst: Sensenkurs
(Termin steht noch nicht fest)
Vsl. 3 Stunden, vsl. pro Person 29 €

12. September: Erntesegen konservieren
Tipps und Tricks für die Konservierung von großen Mengen Obst/Gemüse; mit Kostproben. Voraussichtlich im Pfarrheim Forst, Zeitpunkt noch unklar

24. Okt. ab 15 Uhr: Pflanzentausch an der Alten Kanzlei

13. Nov. 19:30 Uhr:  Räucherkurs
Noch offen: Themenschwerpunkt (z.B. traditionelles Räuchern oder Räuchern mit Kräutern), Veranstaltungsraum und Teilnehmergebühr

 

 

 
 
Seite 1/1    1